Ortsverband Altomünster

FDP Altomünster wählt Listenkandidaten für die Kommunalwahl 2020

Listenkandidaten 1-4 der FDP Altomünster für die Kommunalwahl am 15. März 2020 (v.l.n.r.: Daniel Döring, Thomas Obeser, Christian Ofer, Susanne Köhler)

Rund 70% der FDP-Mitglieder erklärten sich bereit für die Liste zu kandidieren.

FDP Altomünster benennt Listenkandidaten für die Kommunalwahl 2020. 

am 22.11.2019, 19h, fand in der Tafernwirtschaft, Hilgertshausen-Niederdorf, die Aufstellungsversammlung der FDP Altomünster statt. Unter der Wahlleitung des FDP Kreisvorsitzenden Dachau, Prof. Dr. Christian Stangl, aus Haimhausen, wählten die Altomünsterer FDP-Mitglieder ihre Listenkandidaten für die Kommunalwahl am 15. März 2020. 

Auf Platz 1 wurde der Vorsitzende des FDP Ortsverbands, Christian Ofer (46, Leiter Qualitätsmanagement) gewählt.

Platz 2 nimmt Susanne Köhler (40, Bankkauffrau) ein.

Platz 3 belegt Kreisschatzmeister der JuLis, Thomas Obeser (21, Kaufmann).

Platz 4 ging an Kreisschatzmeister der FDP Dachau, Daniel Döring (39, Berufssoldat). Alle Listenkandidaten wurden einstimmig gewählt.

Mit insgesamt 7 Listenkandidaten ist es dem, erst im letzten Mai gegründeten, FDP Ortsverband Altomünster gelungen ein konkurrenzfähiges Angebot für die BürgerInnen der Marktgemeinde Altomünsters aufzustellen. 

Christian Ofer hob die Notwendigkeit des Einzugs der FDP in den Gemeinderat Altomünster mit Verweis auf die Vielfalt heutiger Lebenssituationen und die Politik der vernünftigen Mitte, hervor. Ferner stellte er die Weiterentwicklung der Gemeinde im Speckgürtel Münchens unter Wahrung des dörflichen Charmes, neben der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und der Transparenz politischer Entscheidungen in den Mittelpunkt der FDP-Arbeit.